Gutes von Hand zu Hand

Neu ab dem 16.09.19: Die AWO Kundenkarte

Die AWO Kundenkarte

Was ist die AWO Kundenkarte?

Die AWO Kundenkarte ist ein Einkaufsausweis für die Kunden unserer AWO Boutiquen. Sie gewährt Ihnen einen Rabatt von 20% auf die Einkaufssumme.
Als gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt bieten wir allen bedürftigen Menschen die Möglichkeit, gebrauchte Kleidung und Hausratsartikel zu günstigen Preisen einzukaufen. Und natürlich möchten wir, dass Sie wiederkommen.

Wer kann die AWO Kundenkarte bekommen?

Alle Menschen, die uns nachweisen, dass sie bedürftig sind, können die AWO Kundenkarte erhalten. Sie sind bedürftig, wenn Sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Arbeitslosengeld II
  • Sozialpass
  • Hilfe zum Lebensunterhalt
  • Hilfe nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Grundsicherung
  • Kinderzuschlag zum Kindergeld
  • Wohngeld
  • BAföG
  • Rente oder Einkommen weniger als 1696 Euro
  • Älter als 75 Jahre
  • Behinderung von mindestens 50%
Sprechen Sie uns an!

Was muss ich tun um die AWO Kundenkarte zu erhalten?

Sie füllen den Antrag für die AWO Kundenkarte aus und weisen uns durch einen Bescheid, Ausweis oder ein anderes Dokument nach, dass Sie bedürftig sind.
Zur Feststellung Ihrer Identität benötigen wir die Vorlage eines Lichtbildausweises.

Wo bekomme ich den Antrag für die AWO Kundenkarte?

Einen Informationsflyer und den Antrag erhalten Sie ab dem 16.09.19 in jeder AWO Boutique oder in der Zentrale in Lage.

Werden durch die AWO Kundenkarte Daten gesammelt?

Wir sammeln über die AWO Kundenkarte keine Daten von Ihnen. Uns interessiert nicht, wo Sie was wie oft und wann kaufen.

Wie ist das mit dem Datenschutz?

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Wir bewahren alle Unterlagen, die wir mit Ihrem Antrag bekommen, verschlossen und nur für bestimmte Menschen zugänglich auf. Wir geben keine Daten an Dritte weiter.
Hier können Sie sich unsere Informationen zur Erhebung von persönlichen Daten anschauen und herunterladen.

Darf ich weiterhin ohne Kundenkarte einkaufen?

Natürlich. Aber warum nicht die Vergünstigung wahrnehmen?